Schwanenteich

Schülerblog des Gymnasiums ,,Am Breiten Teich" Borna

Anmerkungen zu einer Heimat

gelesen von der Autorin

In regelmäßigen Abständen veröffentlichen wir in diesem Frühjahr Texte von Laura Schenk, einer ehemaligen Schülerin unseres Gymnasiums. Sie liest ihre Texte sogar selbst: hört und lest und staunt …

Anmerkungen zu einer Heimat

Wenn Umarmungen aus
gold’nen Blüten tropfen,
bekannte Worte an mein
Fenster klopfen,
Wände Kindheit
dechiffrieren –

das nenn ich Heimat.

Und fettige Haare
und Fernsehabende

und lachen bis zum Umfallen
und keinen stört‘s.

Kalte Füße,
fleckiger Boden,
verrottete Blumen,
vergess’ne Haustiere und Träume
Im Garten verbuddelt.

Das nenn ich Heimat –
ganz unromantisch.


// die Autorin

Laura Schenk ist eine ehemalige Schülerin unseres Gymnasiums (Abitur 2020). Sie wohnt in Leipzig und studiert dort Kommunikations- und Medienwissenschaften sowie Philosophie. Im September letzten Jahres veröffentlichte sie ihren ersten Kurzgeschichtenband unter dem Titel „Mythologos“. Ein weiterer soll im März 2023 folgen.