Schwanenteich

Schülerblog des Gymnasiums ,,Am Breiten Teich" Borna

Wir suchen dich! Zum neuen Jahr werden Plätze in der Redaktion frei.

Melde dich bei uns und werde Teil des Schwanenteams!

Augen auf bei der Filmwahl?

Wenn man an Kinofilme denkt, dann kommen einem oft Hollywood-Blockbuster in den Kopf.

Gerade ist der zehnte Teil der Reihe „Fast and Furious“ erschienen oder der 80 Jahre alte Harrison Ford wurde in Indiana Jones 5 über die Leinwand gescheucht. Dies sind nur zwei Beispiele für eine Filmindustrie, die momentan sehr auf Wiederverwertung und Sequels setzt. Dass manche da gelangweilt gähnen und auch gar keine Lust mehr haben, sich in einen Kinosaal zu verirren, ist verständlich.


Dabei gibt es Filme, welche neuartig und frisch sind. Filme, bei denen einem die Kinnlade nach unten klappt und man denkt: „Wow, das habe ich noch nie gesehen.“ Schaut man zum Beispiel auf den asiatischen Kinomarkt, so findet man dort eine unglaublich vitale Filmszene, die immer wieder auch mit unseren Sehgewohnheiten bricht und in einer übersättigten Konsumgesellschaft doch für „Wow-Momente“ sorgt. Der Regisseur Bong Joon-ho aus Korea schuf Filme wie „Parasite“ (PARASITE Trailer German Deutsch (2019) – YouTube) oder „Mother“(MOTHER Trailer | German Deutsch | Jahr 2009 – YouTube), die einen vor Spannung auffressen. Dabei schafft er es trotzdem, dass man regelmäßig in Lachen ausbricht, nur um einen kurz darauf durch emotionale Momente wieder den Boden unter den Füßen wegzuziehen.

Zudem strotzen seine Filme nur so vor koreanischer Geschichte und Gesellschaftskritik. Dies wird einem aber nicht mit erhobenen, moralischen Zeigefinger präsentiert, sondern erst nachdem man den Film geschaut hat fängt man an, über das Gesehen nachzudenken und macht sich seine Gedanken. Seine Filmographie ist auch sehr vielseitig. So hat er nicht nur koreanische Thriller gedreht, sondern auch Anime oder europäische Actionfilme (SNOWPIERCER Trailer German Deutsch (2014) – YouTube). Daher ist es auch kein Wunder, dass er einen Filmpreis nach dem anderen abstaubt und man gespannt darauf wartet, welches Projekt er als nächstes angeht.

Dabei gibt es Filme, welche neuartig und frisch sind.

Aber auch im europäischen Kino sind Filme zu finden, die sich den Mainstreamsehgewohnheiten verweigern. So kann man hier die Regisseure Wes Anderson (MOONRISE KINGDOM | Trailer deutsch german [HD] – YouTube), Ari Astar (HEREDITARY Trailer German Deutsch (2018) – YouTube) oder Robert Eggers nennen. Letzterer macht Filme, die langsam sind, aber durch eine Bildgewalt aufwarten, dass man jeden Frame als Hintergrundbild nehmen könnte. Sein Film „Lighthouse“ (DER LEUCHTTURM Trailer German Deutsch (2019) – YouTube) wurde in schwarz-weiß gedreht und nicht im üblichen 16:9-Format sondern im 1:1-Fromat, welches zur Zeit der Stummfilme genutzt wurde, um die klaustrophobische Stimmung seines Films zu unterstreichen.

Man könnte noch stundenlang weiter über dieses Thema schreiben und noch die fehlende Repräsentanz von guten, starken Frauenrollen in Hollywoodfilmen ansprechen, aber damit würde hier der Rahmen gesprengt werden.

Ich möchte aber versöhnlich enden und sagen: „Ja, es gibt sie noch, die außergewöhnlichen, die alternativen, die neuartigen Ideen, man muss nur die Augen aufmachen und am Mainstreamkino vorbeischauen.“ Traut euch!

Titelbild wurde aus folgenden Bildquellen zusammengestellt:

1287237.jpg (1131×1600) (acsta.net)

https://m.media-amazon.com/images/M/MV5BMTk4MDk4MzgyN15BMl5BanBnXkFtZTgwODA3ODk1MDE@.V1.jpg

https://de.web.img2.acsta.net/pictures/18/12/11/14/48/5546148.jpg

https://m.media-amazon.com/images/I/91WkkO0UbAL.RI.jpg

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/en/2/2c/The_Lighthouse.jpeg

https://www.kino-zeit.de/sites/default/files/2023-05/indy_5_2023_cannes_pl_de.jpg

,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert