Schwanenteich

Schülerblog des Gymnasiums ,,Am Breiten Teich" Borna

Meine Welt

gelesen von der Autorin

In regelmäßigen Abständen veröffentlichen wir in diesem Frühjahr Texte von Laura Schenk, einer ehemaligen Schülerin unseres Gymnasiums. Sie liest ihre Texte sogar selbst: hört und lest und staunt …

Meine Welt

Würden Fantasiefotografien
ihre Flügel strecken,
könnten Nasen
Wiesen schmecken
und Wälder wären
Philharmonien.
Ich hätt‘ eine Welt.

Würde blaues Licht
zu Waldhölzern flüstern,
mit ihnen tanzen und
Rehe lüstern
den Kopf baden in
einem Gedicht.
Das wär‘ meine Welt.

Wenn Träume lachen
könnten, klängen sie
in meinem Herzen
so glockenhell wie
Schnee. Und sie wären
genauso warm.
Ich hab‘ eine Welt.

Wenn Träume fliegen
lernen, werden sie schwer
und mit jedem Stolpern
wiegen sie mehr.

Ich kenn eine Welt
die nichts von dem hält
was sie nicht
verspricht…


// die Autorin

Laura Schenk ist eine ehemalige Schülerin unseres Gymnasiums (Abitur 2020). Sie wohnt in Leipzig und studiert dort Kommunikations- und Medienwissenschaften sowie Philosophie. Im September letzten Jahres veröffentlichte sie ihren ersten Kurzgeschichtenband unter dem Titel „Mythologos“. Ein weiterer soll im März 2023 folgen.