Schwanenteich

Schülerblog des Gymnasiums ,,Am Breiten Teich" Borna

Wir suchen dich! Zum neuen Jahr werden Plätze in der Redaktion frei.

Melde dich bei uns und werde Teil des Schwanenteams!

The Legend of Zelda: Tears of The Kingdom

„The Legend of Zelda: Tears of the Kingdom“ ist ein Action-Open-World-Adventure von dem japanischen Videospielekonzern Nintendo. Schon sein Vorgänger, „The Legend of Zelda: Breath of the Wild“, war eine Revolution für die Reihe und erschien 2017 für die Nintendo Switch.

Nach fünf Jahren Entwicklungszeit wurde es am 16.03.2023 veröffentlicht. Durch die riesige offene Welt „Hyrules“, in der man keiner Story folgen muss, stehen dir grenzenlose Möglichkeiten zur Verfügung. Die neue Fähigkeit des Bauens bringt weitere kreative Möglichkeiten, Rätsel zu lösen. Der Untergrund und die Himmelsinseln bieten reichlich Abwechslung.

Karte von Hyrule

Am Anfang des Spiels befindet sich der Hauptcharakter Link auf einer Erkundungsexpedition mit der Prinzessin des Königreichs Hyrule, Zelda, im Untergrund des Schlosses Hyrule, wo sie den versiegelten Dämonenkönig Ganondorf finden. Doch das Siegel löst sich und er erwacht zum Leben und Link stellt sich ihm, doch er erwacht auf den Vergessenen Himmelsinseln der Sonau, und merkt, dass etwas mit seinem Arm nicht stimmt. Er wird vom vorherigen Besitzer des Armes, Rauru, zu den vier Bannschreinen geführt, wo er die Fähigkeiten des Arms wieder erweckt. Nun kann er den Tempel der Zeit betreten und verlässt die Himmelsinseln. Doch in Hyrule ist alles voller Monster.

Bild aus der Story

Ich empfehle dieses Spiel jedem, der den Vorgänger gespielt hat oder Open-World-Games mag (FSK 12). Selbst nach dem Durchspielen wird es nie langweilig. Das Bauen, die innovativen Fähigkeiten und die riesige Welt wird euch in den Bann ziehen.

Dieser Beitrag wurde im Rahmen unseres Workshops „Schwanenteich – Unser Schülerblog“ von Luis Wollschläger, 6f geschrieben.

  • Quelle Bild 1: https://www.google.com/search?rlz=1C1GCEA_enDE1055DE1055&q=totk+map&tbm=isch&sa=X&ved=2ahUKEwjEl4Cswur_AhXK-aQKHQsNDlQQ0pQJegQIChAB&biw=1920&bih=912#imgrc=LLOOglEFBsv0_M
  • Quelle Bild 2: https://www.gamepro.de/artikel/zelda-tears-of-the-kingdom-map-komplett,3394028.html
  • Quelle 3: https://www.google.com/search?q=totk+cover&rlz=1C1GCEA_enDE1055DE1055&oq=&aqs=chrome.0.69i59i450l6j0i3i66i143i362j46i3i143i362.7121533j0j15&sourceid=chrome&ie=UTF-8#imgrc=gHW4yFiKPSVcEM
,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert