Schwanenteich

Schülerblog des Gymnasiums ,,Am Breiten Teich" Borna

Serienempfehlung

The Last Of Us

Die US-amerikanische Serie „The Last Of US“ basiert auf dem gleichnamigen Videospiel, welches von „Naughty Dog“ entwickelt wurde.

2003 bricht auf der gesamten Welt ein gefährlicher Pilz aus, der fast die gesamte Bevölkerung in herumwandelnde, zombieartige Kannibalen verwandelt hat.

20 Jahre später wird der Überlebende Joel Miller dazu angeheuert, die 14-Jährige Ellie Williams aus einer Quarantänezone herauszuschmuggeln, um sie nach Salt Lake City zu bringen. Kurz nach ihrem Ausbruch findet Joel heraus, dass Ellie von einem Infizierten gebissen wurden war. Ellie erklärt, dass sie immun ist, da der Biss schon drei Wochen alt sei. Sie soll nach Salt Lake City gebracht werden, damit durch sie ein Impfstoff entwickelt werden kann. Diese Begegnung entwickelt sich zu einer emotionalen und herzzerreißenden Reise, in der die beiden aufeinander angewiesen sind, um unter harten Bedingungen innerhalb der Überreste der Zivilisation zu überleben. Denn die Infizierten, aber auch die überlebenden Menschen stellen gleichermaßen eine Gefahr für sie dar.

Ich empfehle die Serie allen, die Drama-, Abenteuer- und Actionserien mögen. Außerdem ist die Serie ein Muss für alle, die das Spiel bereits gespielt haben. (FSK 16)

Quelle der Abbildung: https://i.pinimg.com/originals/f7/25/fa/f725fa9666b89729d8ee8a6f51a1ccf0.jpg